• CDU Pellworm

  • CDU Pellworm

  • CDU Pellworm

  • CDU Pellworm

  • CDU Pellworm

  • CDU Pellworm

  • CDU Pellworm

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Home
  • Aktuelles
  • Küstenschutz bleibt gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Küstenschutz bleibt gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Astrid Damerow, MdB: Küstenschutz bleibt gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Die CDU-Bundestagsabgeordnete für Nordfriesland und Dithmarschen Nord erklärt anlässlich des Besuches von Christian Haase, MdB, als zuständigen Berichterstatter der CDU/CSU-Fraktion im Haushaltsausschuss für den Bereich Küstenschutz:

„Der Wahlkreis Nordfriesland/Dithmarschen-Nord ist wie kaum ein zweiter von der Küste geprägt. Damit verbindet man im Allgemeinen wunderschöne Sandstrände, Dünen und scheinbar endlos grüne Deiche. Es bedeutet jedoch auch, dass unsere Küste regelmäßig durch Stürme und Sturmfluten angegriffen wird. Nur ein intensiver, strategischer Küstenschutz ermöglicht den Menschen ein sicheres Leben und Wirtschaften an der Küste.

Daher habe ich mich sehr gefreut, meinen Bundestagskollegen Christian Haase, MdB, Berichterstatter im Haushaltsausschuss für die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK), hier im Wahlkreis zu einer Bereisung begrüßen zu dürfen, um die große Bedeutung und den Umfang des Küstenschutzes praktisch erfahrbar zu machen.

Im Rahmen der gemeinsamen Küstenschutzbereisung mit meinem Landtagskollegen Klaus Jensen, MdL, dem Bevollmächtigten des Landes Schleswig-Holstein beim Bund, Ingbert Liebing und dem Vorsitzenden des Landschaftszweckverbandes Sylt, Manfred Uekermann, stellte uns der Leiter der Abteilung Meeres- und Küstenschutz aus dem Schleswig-Holsteinischen Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND), Dr. Johannes Oelerich zusammen mit der Leiterin des Landesbetriebes für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN-SH), Frau Birgit Matelski, die unterschiedlichen Aspekte des Küstenschutzes dar.

Angefangen bei den jährlichen Sandaufspülungen auf Sylt: Rund eine Millionen Kubikmeter Sand gewährleisten gezielt ausgebracht den Schutz der Insel Sylt und des dahinterliegenden Festlandes. Laut Oelerich habe sich diese Maßnahme aus ökonomischer wie aus ökologischer Sicht als äußerst effektiv bewährt.

Die Deichverstärkung in Dagebüll inklusive der aktuell laufenden Erneuerung der Stöpe gibt ein gelungenes Beispiel guter Zusammenarbeit aller Beteiligten. Der sogenannte „Klimadeich“ bietet aufgrund seines neuen Profils umfassenden Schutz vor Sturmfluten und kann mit Blick auf den er-warteten Meeresspiegelanstieg noch weiter erhöht werden. Gleichzeitig nutzte die Gemeinde Dagebüll die Baumaßnahmen um ihrerseits umfang-reich in die touristische Nutzung des Badedeiches zu investieren und somit für die Anwohner gleich in mehrfacher Hinsicht einen Mehrwehrt zu erzielen.

Küstenschutz ist nicht nur im Hinblick auf die Veränderungen durch den Klimawandel eine echte Mammutaufgabe. Es ist Daseinsvorsorge für viele tausend Menschen an der deutschen Nord- und Ostseeküste. Vor Ort wurde sehr anschaulich, dass die großen Herausforderungen jetzt und in Zukunft nur gesamtgesellschaftlich zu stemmen sind.

Hierfür bedarf es auch in Zukunft einer ausreichenden Finanzierung. Grundlage dafür bleibt der gemeinschaftliche Ansatz von Bund und Ländern mittels der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK).

Die Kosten dafür werden dem Land zu 70 Prozent im Sinne der Kostenteilung aus der Gemeinschaftsaufgabe vom Bund erstattet. Dr. Oelerich machte deutlich, dass die bereitgestellten Mittel für die Aufgaben des Küstenschutzes zwingend notwendig sind. Ich bin überzeugt davon, dass wir alle gemeinsam meinen Kollegen Christian Haase als Vermittler und Für-sprecher für die Belange des Küstenschutzes gewinnen konnten, so dass die Mittel weiterhin vom Bund gestellt werden.

Es ist für mich selbstverständlich in Berlin für die Interessen der Küstenregionen zu werben“, so Astrid Damerow abschließend.

 

Das Foto zeigt, die an der Bereisung Beteiligten, (v.l.n.r.) Dr. Johannes Oelerich, Klaus Jensen, MdL, Birgit Matelski, Ingbert Liebing, Astrid Damerow, MdB, Christian Haase, MdB)

Print

So finden Sie uns!

Links

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Gemeinde Pellworm und das politische Geschehen:


Der CDU Ortsverband auf facebook:

 

 


Klaus Jensen

Astrid Damerow

CDU Husum

CDU Nordfriesland


 

Kontaktiert uns!

CDU Pellworm

Liliencronweg 17

DE-25849 Pellworm

+49 4844 680

hanna.tedsen@cdu-pellworm.de

wir sind immer für Sie da!

Besucherzähler

Heute 1

Gestern 8

Woche 1

Monat 123

Insgesamt 4003

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr informationen Ok